SV Spellen 1920 e.V.

Spellen bewegt sich.

Leitbild und Ehrenkodex verabschiedet

Vorstand verabschiedet Leitbild für den Verein und etabliert Ehrenkodex im Rahmen des Kinderschutzes

Vielfalt unter dem Dach des SV Spellen

Der Spielverein Spellen mit seinen mehr als 2.000 Mitgliederinnen und Mitgliedern ist hinsichtlich der großen Vielfalt und der unterschiedlichen Interessen auch ein Spiegel unserer Gesellschaft.

Dennoch eint alle Sportlerinnen und Sportler die gemeinsame Zugehörigkeit zu ihrem Verein.

Wofür genau steht also der SV Spellen?

Was ist es also, was diesen Verein ausmacht?

Welchen Zweck verfolgt er?

Welche Ziele will er erreichen?

Für welche Werte steht er?

Warum ein Leitbild?

Der Vorstand hatte vor einiger Zeit die Zielsetzung ausgegeben, das Selbstverständnis des Vereins in einem Leitbild für den SV Spellen zu definieren, um damit Antworten auf diese Fragen zu geben. Das Leitbild sollte die vielen unterschiedlichen Vorstellungen unter einen Hut bringen und alles ausdrücken, was dem Spielverein Spellen wichtig ist.

Kurzum, das Leitbild soll die Grundlage für unsere Arbeit im Sportverein und unser humanistisch geprägtes Verständnis für den Sport wiedergeben. Es soll die langfristigen Ziele definieren, an denen sich das tägliche Handeln für alle Vereinsangehörigen orientieren kann.

Darüber hinaus soll die Rolle des SV Spellen in der Dorfgemeinschaft und sein Beitrag zur einer aktiven Bürgergesellschaft zum Ausdruck kommen. Die Leistungen unseres Sportvereins dienen den Interessen unserer Mitgliederinnen und Mitglieder und der Zufriedenheit unserer Partnerschaften und Kooperationen. Wir legen Wert auf engagierte und fähige Übungsleiterinnen und Übungsleiter; der Kinderschutz ist für uns ein zentrales Element.

Leitbild einstimmig beschlossen – Ehrenkodex als weiteres Element zum Kinderschutz

In seiner Vorstandssitzung im August 2022 hat der Gesamtvorstand einstimmig dem Entwurf für ein Leitbild des SV Spellen zugestimmt.

Neben der Verankerung des Kinderschutzes als zentrales Element unseres Leitbildes wurde auch ein Ehrenkodex für alle Übungsleiterinnen und Übungsleiter und alle Funktionsträge im Verein verabschiedet.

Damit haben wir im SV Spellen neben den bereits etablierten Vertrauenspersonen, die als Ansprechpartner und Berater für Kinderschutzfragen fungieren und den ebenfalls zweigeschlechtlichen, qualifizierten und zertifizierten Schutzbeauftragten für sexualisierte Gewalt nun als drittes fundamentales Element zum Schutz von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Sport den Ehrenkodex für alle Verantwortlichen eingeführt. Der Verein ist stolz darauf, das Gütesiegel Kinderschutz in Voerder Vereinen und Verbänden erhalten zu haben.

    Zurück