SV Spellen 1920 e.V.

Spellen bewegt sich.

 

Aktuelles
Veranstaltungen Vereinsjugend Vorstand Chronik des Vereins Geburtstage und Jubiläen Rundschau (Archiv) Mitgliedschaft Newsletter

Aktuell: Gewinner Sportpreis des Monats Juli ist die Völkerballjugend des SV Spellen

Der 225. Sportpreis der Stadt Voerde ist die Völkerballjugend des SVS

Der 225. Sportpreis der Stadt Voerde für den Monat Juli wurde am vergangen Samstag durch Georg Schneider an die weibliche Völkerbaljugend-Mannschaft des SV Spellen überreicht.

Voerde: Ausgewählt wurde die Mannschaft aufgrund der vielen Erfolge auf regionaler und überregionaler Ebene. Die Preisträger spielen bereits seit Jahren erfolgreich zusammen und begründeten ihren Sportpreisantrag mit den Worten: „Die Mannschaft hat seit Jahren im Umkreis alles gewonnen was es zu gewinnen gab“. Der wichtigste Wettkampf im letzten Jahr war die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im saarländischen Schiffweiler, bei der die zwölf besten Mannschaften aus ganz Deutschland teilnahmen. Die vom Trainerteam Pia Awater und Marcel Woock bestens vorbereitete Mannschaft verlor nur das Endspiel, sodass die Freude über den Gewinn der deutschen Vize-Meisterschaft im Völkerball groß war.

Ein weiteres Highlight war die Teilnahme beim Internationalen deutschen Turnfest in Berlin im Juni 2017.  Da kein Jugendturnier zustande kam, wurde die Jugendmannschaft bei den Damen gemeldet.

In der Vorrunde verlor die Mannschaft kein Spiel und kam als Gruppenerster eine Runde weiter. Beim Halbfinale gegen den SuS Wesetnholz spielten die Mädels das beste Spiel des Turniers und gewonnen beide Sätze mit 3:0.

Im Finale gegen den TV Heusweiler wurden beide Sätze knapp verloren und so belegten das Team als jüngste Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz bei der Damenkonkurrenz.

Im Finale fehlte den Spielerinnen nur noch ein bisschen Erfahrung, sie konnten aber schon mal bei der Damenkonkurrenz auf sich aufmerksam machen.

Im weiteren Verlauf der Woche in Berlin nahmen die Sportlerinnen des SV Spellen auch am Beachvölkerballturnier im Jugendbereich teil. Das Team teilte sich dazu in zwei Mannschaften auf.

Beide wurden ihren Favoritenrolle gerecht und verloren im gesamten Turnier keinen Satz, sodass es zu einem reinen Spellener Finale kam, welches die Sportpreisträgerinnen mit dem 1. Und.2 Platz unter sich ausmachten. Die sportliche Bilanz des starken und erfolgreichen Teams kann sich sehen lassen.

Die Preisträgerinnen sind: Sarah Wolf, Lara Plewka, Maike Möltken, Valentina Trajkovic, Raja Gawlik, Leonie Plewka; Chiara Woock, Jana Bolle und Jona Langhoff

Artikel dem Niederrhein Anzeiger entnommen.

Mit dem folgenden Link kann man die Völkerballerinnen in Aktion sehen.

http://city-webtv.de/sport/


 

 
 
SV Spellen 1920 e.V. • Hahnenstrasse 48 • 46562 Voerde • Tel.: 02855/305779
Vereinsheim (Gastronomie): Bernd Arens • SVS Sportterrasse • Groelberg 1 • 46562 Voerde • Tel.: 02855/850002
Startseite | Kontakt | Impressum | Newsletter an-/abmelden