SV Spellen 1920 e.V.

Spellen bewegt sich.

 

Aktuelles
Veranstaltungen Vereinsjugend Vorstand Chronik des Vereins Geburtstage und Jubiläen Rundschau (Archiv) Mitgliedschaft Newsletter

Aktuell: Rückblick auf die abgelaufene Fußballsaison 2016/17

Licht und Schatten bei der 1. Herren Fußball-Mannschaft

Nach dem Bezirksliga-Abstieg unserer 1. Mannschaft in der letzten Saison war allen Verantwortlichen klar, dass ein Neuanfang in der Kreisliga A kein einfaches Unterfangen werden würde. Durch die Neuordnung der Amateurligen hat das Leistungsvermögen auch in dieser Klasse zugenommen.

Auch bei anderen Vereinen unserer Regionen zeigte sich, dass die ambitionierten Ziele im Lauf der Saison korrigiert werden mussten.

Anfängliches Verletzungspech, Abgänge zu anderen Vereinen oder die Beendigung der aktiven Laufbahn von Leistungsträgern machten den Start für unsere 1. Mannschaft nicht einfach. Für viele jüngere Spieler kam auch der Sprung in die erste Mannschaft zu diesem Zeitpunkt vielleicht noch zu früh.

So rangierte unser Team in der 1. Spielserie mit wenigen Ausnahmen immer am Rande der Abstiegszone. Erst gegen Ende der Halbserie gab es dann eine kontinuierliche Steigerung, die letztlich zu einem gesicherten einstelligen Mittelfeldplatz führte. Die bessere Punktausbeute in der 2. Spielserie, aber auch das zeitweise ansprechende Spiel der jungen Truppe macht zum einen Hoffnung für die Zukunft, darf aber zum anderen nicht darüber hinweg täuschen, dass der Weg zurück in die Bezirksliga ein langer Weg ist.

Zunächst geht es sicher darum, unter den geltenden Bedingungen in Spellen sich als eines der Teams im oberen Tabellendrittel zu etablieren. Der Blick zu anderen Vereinen, die mit erheblichen finanziellen Mittel versuchen den sportlichen Erfolg zu erreichen bzw. zu sichern hat gezeigt, dass bei Ausbleiben des erwünschten Erfolges der gesamte Verein unter den Auswirkungen leidet. Bei der Definition der sportlichen Ziele für unsere 1. Fußball-Mannschaft darf dabei das Gesamtwohl des Vereins niemals aus den Augen verloren werden. Ganz besonders wichtig ist dabei die Jugendarbeit.

 Aufstieg der 1. Damen Fußball-Mannschaft

Eine sehr erfolgreiche Saison hat unsere 1. Damen Fußball-Mannschaft hinter sich. Der Aufstieg in die Bezirksliga konnte vorzeitig gefeiert werden. Leider musste unser Team im direkten Vergleich mit dem Mitaufsteiger TuB Mussum eine Heimniederlage hinnehmen und verspielte dadurch die Chance, als Meister der Gruppe aufzusteigen. Das konnte aber die gute Laune unserer Mannschaft nicht trüben. So ist sicher auch die unbedeutende Auswärtsniederlage im letzten Saisonspiel der Nachwirkungen der Aufstiegsfeierlichkeiten geschuldet.

Um den Erfolg der Damen-Mannschaft nachhaltig zu sichern, ist es auch hier notwendig die Jugendarbeit zu fördern. Unser neuer Kunstrasenplatz ist hier sicher ein Vorteil mit dem wir bei talentierten jungen Mädchen werben können, sich dem SV Spellen anzuschließen.

 Abstieg in letzter Sekunde für die 2. Herren Fußball-Mannschaft

Buchstäblich in letzter Sekunde musste unsere 2. Mannschaft doch noch den Weg in die Kreisliga C antreten. Durch eine 3:1 Auswärtsniederlage beim VfR Mehrhoog bei einem gleichzeitigen Sieg des stärksten Konkurrenten STV Hünxe rutschte unser Team doch noch auf den 14. Tabellenplatz ab.

Nachdem die Mannschaft am Ende der Hinrunde schwächelte und in die Abstiegsregion abrutschte keimte doch bis zum 24. Spieltag die Hoffnung auf, sicher die Klasse zu halten. Umso ärgerlicher, dass der STV Hünxe unser Team noch am letzten Spieltag abfangen konnte.

 Schwächere Rückrunde unserer 3. Herren Fußball-Mannschaft

Nachdem unsere 3. Mannschaft in der Hinrunde mit wenigen Ausnahmen immer unter den ersten drei Teams rangierte, war die Rückrunde nicht ganz so erfolgreich. Unsere Mannschaft schloss aber dennoch mit einem guten 6. Platz in ihrer Gruppe ab. An dieser Stelle gilt der Dank dem Trainer und Betreuer Christian Marbes, der mit seinem Engagement die Truppe zusammengehalten hat und nun nach Ablauf der Saison sein Amt abgibt.

 

 
 
SV Spellen 1920 e.V. • Hahnenstrasse 48 • 46562 Voerde • Tel.: 02855/305779
Vereinsheim (Gastronomie): Bernd Arens • SVS Sportterrasse • Groelberg 1 • 46562 Voerde • Tel.: 02855/850002
Startseite | Kontakt | Impressum | Newsletter an-/abmelden